Spenden

im Paul Gerhardt Stift zu Berlin

Wie Sie helfen können

Das Paul Gerhardt Stift zu Berlin wurde vor über 144 Jahren als Antwort auf die sozialen Nöte seiner Zeit als Diakonissenmutterhaus gegründet und hat sich dem Dienst am Nächsten in besonderer Weise verschrieben. Die gegenseitige Akzeptanz der verschiedenen Formen christlichen Miteinanders und die Öffnung für Menschen unterschiedlichster Herkunft, Religion und Sprache ist die besondere Aufgabe unserer Einrichtung.

Das Paul Gerhardt Stift zu Berlin ist als Förderstiftung tätig. Gefördert werden soziale Projekte, insbesondere die Arbeit der Paul Gerhardt Stift Soziales gGmbH, die auf dem Gelände im Berliner Ortsteil Wedding das Stadtteilzentrum mit einem Familienzentrum und dem Café Klosterhof als lebhaften Treffpunkt für die Nachbarschaft gestaltet. Zudem betreibt die Paul Gerhardt Stift Soziales gGmbH mit dem Refugium eine Gemeinschaftsunterkunft für besonders schutzbedürftige Flüchtlinge mit ca. 150 Plätzen. Gemeinsam bilden sie das Zukunftshaus Wedding.

Mit jeder Spende etwas Sinnvolles tun

Ihre Spende hilft den Menschen, die auf Hilfe und Begleitung angewiesen sind. Die Größe der Spende spielt keine Rolle – jeder Euro trägt dazu bei, dass Sie Gutes tun.

So können Sie uns finanziell unterstützen:

  • mit einer einmaligen oder regelmäßigen Spende
  • mit einer Überweisung 

    Spendenbescheinigung

    Sie erhalten Mitte Januar des Folgejahres eine Zuwendungsbestätigung über Ihre getätigten Spenden. Diese Spendenbescheinigung können Sie bei Ihrem Finanzamt einreichen. Möchten Sie nach jeder Spende zeitnah eine Zuwendungsbestätigung erhalten, bitten wir Sie, uns diesen Wunsch unter der Telefonnummer 030/45005-121 oder schriftlich mitzuteilen.

     

    Verwendung der Spenden

    Die Zuwendungen und Spenden, die wir bekommen, sind ein hoher Vertrauensbeweis in unsere Arbeit. Wir verpflichten uns sie gemäß unserer Satzung und der Zweckbestimmung einzusetzen. Jeder Euro, der bei uns verwendet wird, unterliegt der genauen Kontrolle

Hier können Sie spenden